Wir verstehen unser Hand-Werk

Eine jahrelang gepflegte Tradition und das Beste von Mutter Natur sind die Grundlage unserer täglichen Arbeit. So sorgen jede Nacht in unserer Bäckerei viele fleißige Hände dafür, dass Sie bei uns frische Croissant, Handsemmerl, Dinkelflesserl und handgedrehte Stangerl für Ihr Frühstück, frisches Brot in einer großen Auswahl, einen leckeren Snack für zwischendurch oder verführerische Kuchen zum Kaffee einkaufen können.

Dabei wurde die Bäckerei Oberngruber bereits 1850 von Josef Oberngruber dem Ur-Ur-Urgroßvater des heutigen Inhabers, Peter Oberngruber gegründet. Vieles hat sich in den vergangenen Jahren geändert, aber eines ist doch gleich geblieben:

Die einzigartige Frische und Qualität unserer Backwaren. Verantwortlich für den einzigartigen Geschmack und die Qualität unserer Backwaren ist der Einsatz ausgewählter Zutaten und der völlige Verzicht auf künstliche Zusatzstoffe und Fertigprodukte.

Guten Appetit wünscht Ihre

Bäckerei Oberngruber

Alles was echt ist

Vom kleinen Bäcker, über den Dorfkreisler hin zum modernen Nahverwöhner. Die Grundwerte – Regionalität, Umweltschutz und Nachhaltigkeit, höchste Lebensmittelqualität, Fairness gegenüber dem Konsumenten und Fairness gegenüber dem Erzeuger unserer Rohstoffe, fließen schon seit Jahren in unser Unternehmen und sind damit Garant für gesunde und nachhaltige Produkte aus dem Hause Oberngruber.

1676

wird urkundlich belegt, dass im Haus am Rohrbacher Stadtplatz bereits Brot gebacken wurde.

1850

übernahm Josef Oberngruber das Unternehmen von seinem Vater.
Dieser betrieb damals ein Fuhrunternehmen, ein Gasthaus und eine Landwirtschaft. Josef gründete auch noch eine Bäckerei.

1967

übernahm Hans Jörg Oberngruber den Betrieb und war maßgeblich an der Weiterentwicklung der Bäckerei beteiligt, bis er sie 1995 zur Gänze übernahm.

Seit 2011

lenkt Peter Oberngruber in 6. Generation die Geschicke des Betriebs. Die Bäckerei Oberngruber in Rohrbach hat in der gesamten Zeit einen großen Wandel durchlebt. Von der kleinen Dorfbäckerei, hin zum zentralen Nahversorger.